Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w005ea1a/wp-content/plugins/paged-comments/paged-comments.php on line 31

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w005ea1a/wp-content/plugins/paged-comments/paged-comments.php:31) in /www/htdocs/w005ea1a/wp-includes/feed-rss2.php on line 8
// MOE´S BLOCK \\ » Online http://www.moes-blog.de       ! subjektiv ! patriotisch ! polarisierend ! Thu, 02 May 2013 10:18:54 +0000 http://wordpress.org/?v=2.8.4 en hourly 1 // Windows 8 steht vor der Tür – erste Einblicke http://www.moes-blog.de/?p=1537 http://www.moes-blog.de/?p=1537#comments Fri, 03 Jun 2011 08:08:45 +0000 admin http://www.moes-blog.de/?p=1537 In dem folgenden Video gewährt uns Jensen Harris, Direktor für Produktmanagement, erste Einblicke in das neue, kommende Microsoft Windows 8. Dabei fällt direkt auf, das es grundlegende Layoutänderungen geben wird. Der START-Button sowie auch die Taskleiste gehören der Geschichte an. Die Applikation werden auf dem Desktop, wie auch bereits bei der Windows 7 Mobil Version, mittels “Piles” angeordnet.
In diesen Piles laufen die Programme weiter, so dass man immer den aktuellen Fortschritt erkennen kann.

Was sich noch alles ändert werden wir in den nächsten Wochen und Monaten nach und nach erfahren. Als Veröffentlichungstermin wird der Herbst 2012 angestrebt.

]]>
http://www.moes-blog.de/?feed=rss2&p=1537 0
// Das Chrome Notebook CR-48 – It´s In The Cloud http://www.moes-blog.de/?p=1490 http://www.moes-blog.de/?p=1490#comments Mon, 13 Dec 2010 11:19:23 +0000 admin http://www.moes-blog.de/?p=1490 “It´s In The Cloud” lautet das Motto von Google´s neuem OS (Chrome OS). Dabei geht Google den Weg der kompletten Loslösung von Desktop und lokalen Ordnern, ab in die Cloud.
Was ist diese Cloud eigendlich, von der aktuell so viel zu Hören ist? Die Cloud ist nichts weiter als spezielle Bereiche im Internet. Dazu gehören Kommunikationsmöglichkeiten (wie E-Mail und Chats), Dokumentenverwaltungs- und -bearbeitungs-Möglichkeiten, Datenbanken oder ORdner für Bilder, Adressen, Informationen aller Art.

Die Arbeit wird ONLINE erledigt und auch gespeichert. Der Vorteil dabei ist, dass die Daten immer und Überall, von jedem Computer mit Internetzugriff, erreichbar und somit abrufbar und bearbeitbar sind. Für viele ist dieser Ansatz längst überfällig. Aufgaben können schneler und effizienter bearbeitet und erledigt werden. Bei großen und sehr Speicher intensiven Projekten kann die Lasta auf mehrere Computer verteilt werden. (Das war ursprünglich der Anfang des “Cloudworking”.)

Natürlich gibt es auch Nachteile; Ohne Internetzugang geht nix, zu dem kommen zu Recht, Fragen nach der Datensicherheit und dews Datenschutz auf. Im Gegensatz zu den Social Networks (facebook, VZ-Netzwerke, etc.) wo sich heutzutage “prostituiert wird, was das Zeug hält”, möchte man die geschäftlichen Daten doch gerne in Sicherheit wissen. Das ist der Punkt, warum ich mich derzeit noch zurückhalte und nicht “in die Cloud gehe”. Ich mag Backups und die Macht darüber, diese selbstständig und immer wann ich will erstellen zu können. Ich mag es wenn meine Daten LOKAL zu haben.

Aus diesem Grunde ist das neue Konzept von Googles OS für mich aktuell wenig interessant. Ich bin gespannt wie das Konzept ankommtund genutzt wird. Aktuell steht das OS samt eigens von Google entwickeltem Netbook ausschließlich amerikanischen Google Mitarbeitern exklusiv zu Verfügung.

Im Sommer 2011 soll die Welle aber auch Deutschland erreichen. Vorab ein Video zum neuen System – ihr werde schnell sehen was ich oben gemeint habe ;).

]]>
http://www.moes-blog.de/?feed=rss2&p=1490 0
// Rockmelt – Surfen auf der Überholspur http://www.moes-blog.de/?p=1483 http://www.moes-blog.de/?p=1483#comments Mon, 15 Nov 2010 22:26:00 +0000 admin http://www.moes-blog.de/?p=1483 Hier kommt zum einen die Zukunft des Surfen im WWW und zum anderen das Ende des Datenschutz:

Die integrierten Social Network Geschichten finde ich allerdings sehr sexy. Ist auf jeden Fall einen Versuch wert. Ich habe mich gerade für den “ROCKMELT Early Access” angemeldet.

]]>
http://www.moes-blog.de/?feed=rss2&p=1483 0
// Euro Cats – Surfing Multimedia http://www.moes-blog.de/?p=1472 http://www.moes-blog.de/?p=1472#comments Fri, 12 Nov 2010 09:44:03 +0000 admin http://www.moes-blog.de/?p=1472 Ja ja in den 90ern war DAS also die Vorstellng Multimedia – ich weiß nicht ob ich Lachen oder Weinen soll – mehr als einmal kann ich mir das aber alleine wegen der Choreo nicht ansehen … brrrrr:

]]>
http://www.moes-blog.de/?feed=rss2&p=1472 0
// a life on facebook http://www.moes-blog.de/?p=1470 http://www.moes-blog.de/?p=1470#comments Fri, 12 Nov 2010 09:37:12 +0000 admin http://www.moes-blog.de/?p=1470

]]>
http://www.moes-blog.de/?feed=rss2&p=1470 0
// Im Zentrum des TwitterKosmos http://www.moes-blog.de/?p=1403 http://www.moes-blog.de/?p=1403#comments Thu, 17 Jun 2010 19:16:33 +0000 admin http://www.moes-blog.de/?p=1403 Sicherlich nicht neu das Tool “Mentionmap” von “asterisq”, allerdings immer wieder sehr verblüffend. Da kann man wirklich sehen, wie ein Account im TwitterKosmos steht. Ich könnte stundenlang den Verbindungen folgen …

Für meinen Account “moedee” sieht das dann so aus:
twitterkosmos
Hier geht´s los: Mentionmap
Einfach Usernamen/Twitter-Account angeben und los geht die Reise.

]]>
http://www.moes-blog.de/?feed=rss2&p=1403 0
// SEO Kabarett http://www.moes-blog.de/?p=1386 http://www.moes-blog.de/?p=1386#comments Fri, 21 May 2010 13:28:32 +0000 admin http://www.moes-blog.de/?p=1386 Ingo Börchers auf der SEO-Campixx über Google – einfach lustig:

]]>
http://www.moes-blog.de/?feed=rss2&p=1386 0
// STRATO-Kunden von Google benachteiligt http://www.moes-blog.de/?p=1302 http://www.moes-blog.de/?p=1302#comments Tue, 08 Dec 2009 13:47:57 +0000 admin http://www.moes-blog.de/?p=1302

Mit der Einführung des neuen Qualtitäts-Kriteriums bzgl. der Performance eines Internetauftritts, seitens Google, rücken STRATO Kunden mit Datenbank basierten Inhalten immer weiter nach hinten.

Das STRATO – aus welchen Gründen auch immer – nicht in der Lage ist, performante Datenbanken zu Verfügung zu stellen, ist nichts Neues. Jeder Konkurrent ist in diesem Punkt schneller, sei es ein “Wald und Wiesen Provider” oder aber die anderen “Großen” im Netz.

Weiter auf Internet-Heute.Net

]]>
http://www.moes-blog.de/?feed=rss2&p=1302 3
// Facebook und Zynga wegen Social-Games-Abzocke verklagt http://www.moes-blog.de/?p=1286 http://www.moes-blog.de/?p=1286#comments Fri, 20 Nov 2009 09:13:46 +0000 admin http://www.moes-blog.de/?p=1286 imagesVielen war es bereits bekannt – jedoch weiß noch längst nicht jeder Zynga-Nutzer bescheid was wirklich hinter den ganzen Social-Games steht.

Heise hat gestern einen interessanten Artikel zum Thema veröffentlich:

Sie heißen Mafia Wars, FarmVille, Poker oder YoVille und sind derzeit die Renner im Spielegeschäft: Millionen Nutzer von Netzwerken wie Facebook oder MySpace vertreiben sich die Zeit mit sogenannten Social Games des US-Unternehmens Zynga. Innerhalb kürzester Zeit hat sich die in San Francisco beheimatete Firma zu einem der Marktführer im globalen Geschäft mit Online-Spielen entwickelt. Die Umsätze des Unternehmens sollen sich inzwischen auf über 100 Millionen Dollar pro Jahr belaufen.
[...]
Die Kläger rechnen nun vor, dass Zynga bis zu 84 Millionen Dollar pro Jahr über solche “Sonderaktionen” einnehmen könnte. Und Facebook, heißt es in der Klageschrift, generiere schätzungsweise 10 bis 20 Prozent des Jahresumsatzes von 500 Millionen Dollar über eingebundene Zynga-Games. Welchen Marktwert das Geschäft mit Social Games in der Branche hat, offenbarte zuletzt EA: Der Spiele-Publisher zahlt für den kleineren Zynga-Konkurrenten Playfish bis zu 400 Millionen Dollar.

Kompletten Artikel lesen

]]>
http://www.moes-blog.de/?feed=rss2&p=1286 0
// Popstars-Fahrgemeinschaften.Net http://www.moes-blog.de/?p=1197 http://www.moes-blog.de/?p=1197#comments Sat, 12 Sep 2009 13:12:37 +0000 admin http://www.moes-blog.de/?p=1197 popstars-fahrgemeinschaften-netEs begann am Donnerstag Abend mit Burim (17) aus Wilnsdorf, der in Düsseldorf in der Wackelkandidatenrunde scheiterte und anschließend den 557 Kilometer langen Weg nach Berlin auf sich genommen hat: “Wir sind nach Göttingen gefahren, haben da noch ein paar Teilnehmer abgeholt und sind dann neun Stunden nach Berlin gefahren.” “Es gibt Fahrgemeinschaften zu Popstars?”, wunderte sich Alex Christensen. “Klar, das machen die schon lange so!”, konterte Detfef ‘D!’ Soest. “POPSTARS-Fahrgemeinschaften.de: Da kann man sich dann eintragen hm …”, freut sich Alex Christensen.

Nach dem Auspruch von Alex Christensen erfolgte ein Run auf die besagte(n) Domain(s). Aif der DE-Domain ist bisher nichts zu finden, dafür allerdings auf: http://www.popstars-fahrgemeinschaften.net.

Hier wird gerade ein entsprechendes Forum für Mitfahrgesuche und Angebote zu den Popstars Castings, Recalls und Shows erstellt. Schaut doch Mal rein. Nur mit der Hilfe von vielen Popstars Fans kann das Forum unter http://www.popstars-fahrgemeinschaften.net etwas werden.

Die Fahrt hat sich übtigens für Burim aus Wilnsdorf gelohnt – mit “Can you feel the love tonight” (Phil Collins) sang sich der 17-Jährige in den Recall.

]]>
http://www.moes-blog.de/?feed=rss2&p=1197 0