Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w005ea1a/wp-content/plugins/paged-comments/paged-comments.php on line 31
// MOE´S BLOCK \\ » 2008 » June
Jun
27
2008
0

// BLUMENTOPF und die EM

Die EM 2008 aus der Sicht von Blumentopf – immer wieder schön – hie sinid die bisherigen Spiele im Rückblick:

Deutschland – Polen:

Deutschland – Kroatien:

Deutschland – Österreich (Vorbericht):

Deutschland – Österreich:

Deutschland – Portugal:

Deutschland – Türkei:

… und weils so schön war, hier noch Mal die Raportagen der WM 06.

Blumentopf Raportage WM 2006 (alle Spiele):

Written by moedee in: moes |
Jun
27
2008
0

// Bill Gates geht in Rente

Heute ist tatsächlich der letzte offizielle Arbeitstag von Bill Gates bei Microsoft. Der gute Bill at genug Kohlen im Keller um nun in Rente zu gehen.

Hier ist einer meiner Lieblings-Augenblicke mit Bill. MS Windows98 stüzt LIVE bei der Präsentation auf CNN ab – nä watt herrrlich:

Written by moedee in: moes |
Jun
26
2008
0

// Mit dem Zweiten sieht man MEHR?

PAH – Seit heute ist klar, mit dem zweiten sieht man nichts – streckenweise HÖRT man höchstens was.

Minutenlang verschwanden heute bei dem EM Halbfinale zwischen Deutschland und der Türkei, Ton und Bild. Die “Übertragung” gleichte einem “Public Hearing” eher, als dem bekannten “Public Viewing”.

Da reisen wir bald zum Mars und die Vollhonks in Wien, oder die “Öffentlich Rechlichen” bekommen es noch nicht Mal hin, eine anständige Strippe von Basel nach Kölle zu legen, damit ich das Spiel gucken kann.

Und dafür zahle ich GEZ Gebühren??? -ICH WILL MEINE KOHLE ZURÜCK!!!

Hier die Bilder:

Zunächst war Alles ganz schwarz – plötzlich war das Bild verschwunden!

Dann tat sich etwas – das ZDF bekannte sich zur “aktuellen Lage”.

Nach einiger Zeit kam Bela Reti auf den Schirm! Auch nicht gerade besser!

Da die weltweiten Sender über Wien senden mussten – so die UEFA – FIFA Verträge, war die komplette Welt ohne Bild. Aushelfen konnte an dieser Stelle nur noch die Schweiz, die in ihrem eigenen Land, in der Stadt Basel, direkt sendete. Somit wurde die komplette Welt per sofort von der Schweiz beliefert.

So konnten Alle das 2:1 für Deutschland erleben und MIRO Klose jubeln …

den türkischen Keeper “Rüschtü” fluchen …

das Tor aus mehreren Perspektiven in der Zeitlupe …

und uns “Bundesjogi” feiern sehen!

Nur unsere türkishen Freunde waren nicht in “Partystimmung”.

Kurz darauf kam der Ausgleich von den Türken zum 2:2, bevor unser “TRAUM-Lahm” das Ding zum 3:2 verwandelte.

Was ein Fußball-FEST – Weiter so Jungs – wir schaffen das ;o) !!!

Danke an das Schweizer Fernsehen, an “SF Sport Live”! Ohne euch wäre der Kick ein Blindflig gewesen.

Die Express schrieb:

Fernseher kaputt? Antennenkabel locker? Der Blick rüber zum Nachbarn – der hatte auch kein Bild. So sah es auch dort aus, wo zigtausende zum Public Viewing zusammen gekommen waren. Zum Beispiel auf der Fanmeile in Berlin. Alle starrten entsetzt auf die Leinwand – und sahen erst nichts, und dann ein Standbild von ZDF-Kommentator Bela Rethy, der tapfer als verkappter Radio-Reporter per Telefon weiter kommentierte, den Fans so wenigstens erzählen konnte, was alles nicht zu sehen war.

Dieses Schauspiel wiederholte sich drei Mal! Mal war das Bild wieder da, dann wieder weg! Was war nur passiert? Obwohl das Spiel in Basel im Schweizer St. Jakob Park ausgetragen wurde, lag das Problem im Nachbarland Österreich, genauer gesagt in Wien. Nach einem heftigen Gewitter war es dort im internationalen EM-Fernsehzentrum zu Stromausfällen gekommen.

Bild- und Tonleitungen aller übertragenden Fernseh-Anstalten brachen zusammen. Selbst aus Kanada riefen besorgte Fans ihre Freunde in Deutschland an: „Habt ihr in Europa auch kein Bild?“

Gut für die Zuschauer in Deutschland: Beim ZDF in Mainz schaltete man blitzschnell, zapfte einen Satelitten des Schweizer Fernsehens an. Die Schweizer sind nämlich das einzige Land weltweit, das aus dem „eigenen“ Baseler Stadion selbst Bilder produzieren darf und nicht auf die von der UEFA in Wien hergestellten Bilder zurückgreifen muss.

So war zwar das ungewohnte Logo des Schweizer Fernsehens zu sehen – dafür konnten die Fans in Deutschland alle Tore sehen! Gerade noch rechtzeitig. ZDF-Moderator Johannees B. Kerner: „Kompliment an die Kollegen in Mainz und auch an Bela Rethy. Die Verzögerung zwischen Bild und Ton bitten wir zu entschuldigen.“ Doch das störte kaum jemanden. Die Fans waren froh, die Bilder aus dem Stadion wieder sehen zu können.

Written by moedee in: moes |
Jun
24
2008
0

// S.C. FORTUNA – KÖLN

Die Spannung hält an – Ist Fortuna Köln am Mittwoch NRW-Ligist?

Der Verbandsliga-Zweite steht als Nachrücker fest, falls Meister VfL Leverkusen akzeptiert, dass eine weitere Beschwerde gegen die Lizenzverweigerung durch den Verband nutzlos ist.

Vereins-Chef Erhard Gipperich am Montag zum EXPRESS: „Am Mittwoch läuft unsere Frist ab, wir warten noch auf ein Gespräch mit unserem Anwalt. Aber ich rate meinen Vorstandskollegen davon ab, vor die Spruchkammer zu ziehen – ich schmeiße gutem Geld doch kein schlechtes hinterher.“

Es tue ihm leid für „Trainer und 1. Mannschaft“, aber: „Ich muss den Gesamtverein im Auge haben.“

Written by moedee in: moes |

© 2005-2017 :: STYLE-BUREAU Köln - HAN SEO - Ratgeber Social Media - powered by WordPress & Aeros Theme
RSS-Feeds: Artikel | Comments