Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w005ea1a/wp-content/plugins/paged-comments/paged-comments.php on line 31
// MOE´S BLOCK \\ » 2009 » October
Oct
22
2009
0

// DERBY – NEWS – Die Ruhe vor dem Sturm

Eine Stadt kämpft gegen Fan-Gewalt

Mönchengladbacher Fußball-Fans stimmen sich auf
Bundesliga-Begegnungen mit einem Bier in den Lokalen rund um
den Rheydter Hauptbahnhof ein. Vor dem Derby gegen den 1. FC
Köln wird daraus nichts. Der Oberbürgermeister verhängte ein
Alkoholverbot.

Die Bahnhofstraße im Mönchengladbacher Stadtteil Rheydt zählt nicht zu
den städtebaulichen Höhepunkten. Daran ist die Stadt am Niederrhein
ohnehin arm. Jeden zweiten Samstag aber ist die kleine Straße das
Vereinslokal von Borussia Mönchengladbach. Dort treffen sich Fans des
Bundesligisten vor der Shuttle-Bus-Fahrt ins Stadion. Beim Bier in den
vielen Kneipen auf dem kurzen Weg zum Rheydter Hauptbahnhof stimmt
sich der Anhang ein.

Übermorgen gibt’s nur Selters oder Limonade, zudem nur aus
Pappbechern, denn der Oberbürgermeister Norbert Bude hat vor dem
Spiel gegen den 1. FC Köln für die großen Sammelpunkte der Fans, die
Innenstädte von Rheydt und Mönchengladbach, ein Alkohol-, Flaschenund
Glasverbot verhängt. 400 Kneipen, Tankstellen und Geschäfte sind
betroffen.

Quelle: RP-Online (Auszug aus Artikel: Eine Stadt kämpft gegen Fan-Gewalt)

„Gegen Gladbach ist DAS Derby!“

derby
Am Samstag trifft der 1. FC Köln um 15.30 Uhr auf den Tabellensiebzehnten Borussia Mönchengladbach. Das Derby im Borussia-Park ist für beide Mannschaften nicht nur aufgrund der traditionellen sportlichen Rivalität ein Spiel von besonderer Bedeutung. Der FC will sich durch einen Erfolg von den Abstiegsregionen entfernen, Mönchengladbach muss dringend punkten, um den Anschluss an die Nichtabstiegplätze zu halten.

Borussia mit Niederlagenserie

Die Borussen stehen vor dem Spiel gegen den FC unter Druck. Die letzten fünf Spiele verloren die „Fohlen“ allesamt und finden sich mit sieben Zählern erstmals in dieser Saison auf einem Abstiegsplatz wieder. Zwar zeigte die Mannschaft im letzten Spiel gegen den VfL Wolfsburg eine leichte Leistungssteigerung, trotzdem unterlagen sie dem deutschen Meister mit 2:1.

Der FC mit Selbstvertrauen

Der 1. FC Köln reist indes mit Selbstvertrauen nach Gladbach. Das Spiel gegen den FSV Mainz 05 gewann der FC mit 1:0, wodurch man sich von den Abstiegsrängen lösen konnte und nun auf Tabellenplatz 14 rangiert. Auch auf lange Sicht zeigt die Leistungskurve der Kölner Mannschaft nach oben. Vor dem Mainz-Spiel gab es ein Unentschieden in München, eine knappe Niederlage gegen Tabellenführer Leverkusen und davor einen Sieg beim VfB Stuttgart. Der 1. FC Köln kommt also mit dem Ziel, diesen Positivtrend fortzusetzen, nach Mönchengladbach.

Derbysieg in Mönchengladbach

An das letztjährige Auswärtsspiel in Mönchengladbach hat der 1. FC Köln gute Erinnerungen. Hier gab durch einen Last-Minute-Treffer von Milivoje Novakovic einen 2:1-Sieg für den FC. Nicht allzu gerne denken die FC-Fans jedoch an das Heimspiel der vergangenen Saison gegen die Borussia zurück. Dort setzte es eine deutliche 2:4-Niederlage.

Bilanz spricht für Gladbach

Die Gesamtbilanz des Traditions-Derbys spricht für die Gladbacher. Sie gewannen 46 der 91 Partien, der FC konnte nur 28 Spiele für sich entscheiden. Die restlichen 17 Spiele endeten unentschieden.

ALLE IN ROT ZUM DERBY

Written by admin in: 1. FC Köln, moes, nur so |
Oct
16
2009
0

// Spruch zum Wochenende

„Man liebt das, wofür man sich müht, und müht sich für das, was man liebt.“

Euch wird nichts wie harte Arbeit vorkommen, wenn Ihr das macht, was Ihr wollt und worin Ihr Freude erlebt. Denn genau das ist der Schlüssel zum Erfolg. Fragt Euch, ob das, was Ihr derzeit tut, auch das ist, wonach Ihr strebt. Empfindet die meisten Tage als Glück, dann könnt Ihr sicher sein, dass Euer Leben für Euch genau richtig verläuft.

“Erich Fromm”

Written by admin in: Sprüche, nur so |
Oct
16
2009
0

// FC News

FC – Mainz: Tickets an der Tageskasse
FC vs MainzAm Samstag rollt endlich wieder der Ball im RheinEnergieStadion. Der FC empfängt um 15.30 Uhr den FSV Mainz 05 vor heimischem Publikum. Seien auch Sie live im Stadion dabei! Für die Partie sind noch Tickets in verschiedenen Kategorien erhältlich. Am Samstag öffnen die Tageskassen am RheinEnergieStadion bereits um 13.00 Uhr. Bis Samstag, 9.00 Uhr sind Karten auch noch im Vorverkauf unter www.fc-tickets.de, der FC-ServiceNummer 01805 / 32 56 56 (0,14 Euro/Min. aus dem dt. Festnetz), in den FC-FanShops und an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Hier Karten bequem online bestellen.

Informationen zum Stadionbesuch
Besucher des Heimspiels gegen Mainz werden wie immer gebeten, frühzeitig anzureisen. Informationen zum Stadionbesuch finden Sie hier.

Mit Mainz-Karte zum Frauen-Spiel
fcfrauenDurch einen 5:2-Auswärtserfolg beim TSV Crailsheim hat sich die Frauen-Mannschaft des 1. FC Köln am Mittwoch für das Achtelfinale im DFB-Pokal qualifiziert. Bereits am Sonntag tritt die erste FC-Frauenmannschaft in der 2. Bundesliga zu Hause gegen TuS Wörrstadt an. Die Partie wird um 14.00 Uhr im Franz-Kremer-Stadion angepfiffen. Alle FC-Fans, die tags zuvor beim Heimspiel der FC-Profis gegen den FSV Mainz 05 sind, können das Frauen-Spiel kostenlos sehen. Gegen Vorlage ihrer Eintrittskarte erhalten sie freien Eintritt zum Stehplatzbereich im Franz-Kremer-Stadion. Wer lieber einen Sitzplatz nutzen möchte, muss eine Zuzahlung von 4 Euro leisten. Die Mainz-Eintrittskarten berechtigen nur zum freien Zugang, solange das Stadion nicht ausgelastet ist.

Written by admin in: 1. FC Köln, 1. FC Köln, Kölle, moes |
Oct
12
2009
0

© 2005-2018 :: STYLE-BUREAU Köln - HAN SEO - Ratgeber Social Media - powered by WordPress & Aeros Theme
RSS-Feeds: Artikel | Comments